Elterntelefon

Elternsorgentelefon

 

 

Das Elternsorgentelefon habe ich mit meiner Kollegin  -

Jugendsozialarbeiterin Frau  Julia Leuser - am Anfang der Coronazeit eingerichtet. Es war ein Angebot, um Ihnen als Eltern, bei den vielfältigen Belastungen in dieser Zeit  beraterisch zu Seite zu stehen.

 

Auch jetzt gibt es immer wieder viele Fragen und Unklarheiten wie der Umgang mit der Krise zu Hause und in der Schule zu meistern ist. Deswegen möchten wir dieses Angebot aufrechterhalten, weil wir sehen, dass die Verunsicherung möglicherweise doch noch besteht und Sie als Eltern mit Ihren Fragen und Sorgen jemanden suchen, der Ihnen weiterhelfen kann

 

Wo gibt es Freizeitangebote für meine Kinder?

 

Gibt es Lernunterstützung für meine Kinder?

 

Wo finde ich Unterstützung bei technischen Fragen beim digitalen Fernunterricht

 

Wer hilft mir bei Erziehungsfragen im homescooling?

 

Wie kann ich einen guten Kontakt zum/r KlassenlehrerIn herstellen?

 

Wie bekomme ich Kontakte zu Behörden?

 

Die Schulsozialarbeit zusammen mit der Jugendsozialarbeit bietet deshalb, ein Sorgentelefon für Eltern und Kinder an. Hier kann man sich Rat und Hilfe holen und Unterstützung finden.

 

Rufen Sie an! Das Telefon ist morgens und nachmittags besetzt:

 

Montag, Dienstag und Donnerstag von 8:30 bis 11:30 Uhr bei Herr Lehr, Schulsozialarbeit (Tel. 07203-914514)

 

 

Montag bis Donnerstag von 13.00 bis 16:00 Uhr bei Frau Leuser, Jugendsozialarbeit (Tel. 0151-57116695)