Bernhard Lehr-zur Person

Bernhard Lehr – Schulsozialarbeiter an der Walzbachschule

 

Ich bin seit 2011 Schulsozialarbeiter an der Walzbachschule. Ein Schwerpunkt ist die Beratung, also Gespräche mit Schülern, den Lehrern und Eltern über ihre Anliegen. Also habt/haben Sie keine Scheu auf mich zuzugehen und mich anzusprechen. Bisher war ich auch an der Schule in Wössingen eingesetzt, aber das hat zum neuen Schuljahr 20/21 meine Kollegin,  die Jugendsozialarbeiterin Julia Leuser übernommen. Ich bin in diesem Schulhalbjahr am Montag, Dienstag und Donnerstag an der Walzbachschule gut zwischen 8.00 - und 9.00 Uhr in meinem Zimmer erreichbar. Mein Zimmer befindet sich übrigens im 3. Stock und hat die Nummer 306. Sie können auch ohne Voranmeldung kommen. Sprechen Sie mich einfach bei Gelegenheit an oder rufen Sie mich an.

 

Und hierbei könnte ich vielleicht nützlich sein 

 

Für SchülerInnen:

  • Machst du dir viele Gedanken und würdest das gerne mal mit jemand besprechen?
  • Hast du Schwierigkeiten in der Schule, mit Freunden oder Familie …?
  • Fühlst du dich gestresst und weißt nicht, wie du mit Konflikten umgehen sollst?

 Für Eltern:

  • Wünschen Sie sich eine bessere Verbindung von Elternhaus und Schule?
  • Hätten Sie gerne Anregungen zu Erziehungs- und Lebensfragen?
  • Machen Sie sich Sorgen, wie es Ihrem Kind an der schule geht?
  • Benötigen Sie Unterstützung bei Lehrergesprächen oder zu anderen sozialen Einrichtungen? 

 Für LehrerInnen

  • Wünschen Sie sich fachlichen Austausch und Unterstützung in Konfliktsituationen mit Schülern und Eltern?
  • Suchen Sie einen Ansprechpartner bei Kontakten zu außerschulischen Einrichtungen, z.B. zur Jugendhilfe oder zu weiterführenden beratungsangeboten?
  • Haben Sie konkrete thematische Anliegen bei der Arbeit mit Ihrer Klasse oder suchen Anregungen und Unterstützung bei Klassenprojekten

Für alle:

  • Anregung, Durchführung bzw. Unterstützung bei Projekte für eine offene und lebendige Schule: derzeit Klassenrat, Kinderrechte, Streitschlichter, Lernbegleiter
  • Kooperation Jugendhilfe und Schule  

 

Zu meiner Person:

 

Ich bin Diplom-Pädagoge, 1956 in Mannheim geboren und bin in Bretten auf die Schule gegangen. Ich habe in Tübingen Erziehungswissenschaften studiert dazu besitze ich eine dreijährige systemische familientherapeutischer Zusatzausbildung.  Bevor ich an die Schule kam, habe ich lange für das Jugendamt in den aufsuchenden Hilfen (Familientherapie und Sozialpädagogische Familienhilfe) gearbeitet. Neben meiner Tätigkeit an der Schule arbeite ich jetzt zusätzlich nachmittags in der Praxis Autismus in Karlsruhe. Das ist in der Eingliederungshilfe mit Kindern und Jugendliche mit Autismus-Spektrum-Störung.  Privat bin ich Familien- und Ziehvater von drei Kindern. Ich habe einen eigenen Sohn mit 16 Jahren. Erfahrungen besitze ich vor allem in der Medienarbeit und der Erlebnispädagogik. Beim Alpenverein bin ich Familiengruppenleiter und Kletterbetreuer, gehe mit Kindern und Eltern zum Klettern und Bergsteigen.  Gerne gehe ich auf Reisen in Deutschland und weltweit. Deswegen liegt mir auch die Integration von Migranten und Geflüchteter besonders am Herzen.

 

Es freut sich auf eine gute Zusammenarbeit

 

Rufen Sie mich an oder kommen Sie vorbei!

 

Ihr Bernhard Lehr

 

07203-9145-14 

 

Email: b.lehr@walzbachtal.de