Wir sind die Klasse 5

Schülerberichte/ Ausflug Landesmuseum

Der Ausflug ins Landesmuseum

 

Frau Sturm führte uns durch die Steinzeit. Es fing an, dass sie über Altsteinzeit erzählte. Sie hatte auch Zunder und Birkenpech.

Wir durften dann auch mit einem Feuerstein Leder durchschneiden.

Sie erzählte dann auch von Funden und dass die Altsteinzeitmenschen kein Kinn hatten.

Danach durften wir Mehl malen, und wer fertig war durfte in ein altes Haus von den Jungsteinzeitmenschen. Ein Raum weiter durften wir bohren und sägen, das war sehr kompliziert. Die Heimreise war sehr spannend, weil wir sehr gutes Wetter hatten.

 

Von Nico S.

Die Klasse 5 im Museum

 

Am 23.03.11 ging die Klasse 5 ins Badische Landesmuseum nach Karlsruhe.

Dort schauten wir uns die Ausstellung über die Altsteinzeit an.

Als Nächstes durften wir selber aus Getreide Mahl herstellen, danach durften wir in ein echtes nachgestelltes Haus aus der Jungsteinzeit gehen.

Dann gab uns Frau Sturm Schiefertafeln und wir durften uns ein Tier aus der Altsteinzeit aussuchen. Die Schiefertafeln durften wir mit nach Hause nehmen.

Als wir wieder nach Draußen gingen, schien die Sonne und wir durften noch 15 Minuten vespern.

Dann gingen wir zur Bahn.

Das war ein tolles Erlebnis.

 

Von Alyssa und Sara

Ausflug ins Museum

 

Am 23.03.11 sind wir mit Frau Schießl und Herr Burger ins Badische Landesmuseum nach Karlsruhe gegangen.

Wir fuhren in der 3. Stunde mit der Straßenbahn los. Um 10 Uhr kamen wir im Museum an.

Dort empfing uns Frau Sturm. Sie zeigte uns die Garderoben. Wir legten unsere Jacken und Rücksäcke in eine Box.

Frau Sturm führte uns in einen Raum. Jeder nahm sich ein Sitzkissen und legte sich auf den Boden.

Sie erzählte und etwas über die Altsteinzeit und die Jungsteinzeit. Danach durften wir Leder schneiden.

In den Schaukästen zeigte sie uns Funde und ließ ein paar Sachen herum geben. Danach durften wir Körner malen.

Sie hatten ein altes Haus aufgestellt. Das durften wir besichtigen. Eine alte Säge und einen alten Bohrer durften wir benutzen.

Auf eine Schiefertafel mussten wir ein Tier malen.

Draußen durften wir noch vespern. Danach gingen wir zur Bahn und fuhren heim.

 

Von Fabienne