Aktuelles aus dem Schuljahr 2010/2011

April

Jungs der Walzbachschule sind Baden- Württembergischer Landesmeister im Handball

 

Auf der Hinfahrt nach Friedrichshafen am Bodensee wägte man sich noch in der Rolle des Außenseiters, doch drei überzeugende Vorstellungen sicherten den 12- 16 jährigen Jungs völlig überraschend den Landessiegertitel.

Gegen die körperlich stärkeren Gegner aus den Regierungspräsidien Tübingen, Stuttgart und Freiburg zeigten die schnellen Jungs aus Jöhlingen und Wössingen spielerisch starken Handball und konnten alle drei Spiele des Landesfinales gewinnen.

Die erste Begegnung war gleich gegen den vermeintlich stärksten Gegner, Schwanau, zu bestreiten. In einem spannenden Spiel, von denen die mitgereisten Fans noch auf der Rückfahrt schwärmten, konnte man mit 10:9 die Oberhand behalten. Im zweiten Spiel gegen Friedrichshafen, die ihre erste Partie ebenso gewinnen konnten, ging es für uns schon um alles. Dank des hervorragenden Torhüters und einer erneuten Super- Leistung des gesamten Teams gewannen die Jungs auch dieses Spiel und der Titel des „Landessiegers“ war jetzt schon sicher. Der Sieg im letzten Spiel gegen Bettringen war reine Formsache!

Nun freut sich das Team, zusammen mit Marco Reichert und Martina Antritter auf die Teilnahme am Bodensee- Schulcup im September, einem internationalen Turnier mit Mannschaften aus der Schweiz, Österreich und weiteren Landessiegern aus Deutschland.

Bedanken möchten wir uns bei der Schwabengarage (Pforzheim) sowie der Firma Staiger (Karlsdorf), die es uns ermöglichten, bequem mit Kleinbussen nach Friedrichshafen zu fahren. Außerdem bedanken wir uns bei der Firma Getränke- Wagner, die die Mannschaft mit köstlichen Getränken ausstattete. Danke auch an Marco Reichert, ohne den dieser Erfolg nicht möglich gewesen wäre.

 

Der größte Dank richtet sich jedoch an unsere Handballer:

 

„Ihr seid die Besten!“

 

Aktionstag : Girls Day / Boys Day

am 14. April 2011

 

Wie schon in den vergangenen Jahren, gab es an diesem Tag, für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 6 – 8 der Walzbachschule, eine Menge zu tun und zu erkunden.

 

DerBoys Day, dieses Jahr das 1. Mal als offizieller Aktionstag ausgeschrieben, war unseren Jungen aber schon vom letzten Jahr her bekannt.

Die Schüler der 6. Klasse durften an diesem Tag den Arbeitsplatz der Mutter erkunden. In Klasse 7 wurde ein Haushaltsparcour durchlaufen. Sie übten sich im Annähen von Knöpfen, bügelten T-Shirts, reinigten Fenster, richteten Obstsalat, flickten Fahrradschläuche, übten sich in erster Hilfe, planten einen Tag im Haushalt, verglichen Einkaufspreise und vieles mehr. Am Ende konnte ihnen ein Haushaltsüberlebenszertifikat überreicht werden.

 

Die 15 Schüler der 8. Klasse erkundeten Berufsbilder aus dem sozial – pflegerischen Bereich. Ihre Erfahrungen sammelten sie in den Walzbachtaler Kindergärten, Altenpflegeheimen und Arztpraxen.

 

Der Girls Day ist bundesweit nun schon seit vielen Jahren etabliert. Ziel ist es Mädchen handwerklich – technische Berufe näher zu bringen.

Die Mädchen der 6. Klasse durften den Arbeitsplatz des Vaters erkunden. Die 28 Mädchen der Klassen 7 und 8 wurden in insgesamt 11 Walzbachtaler Betrieben untergebracht und erkundeten Berufe wie Metallbauer, Feinwerk-, Industrie- oder Zerspanungsmechaniker, Mechatroniker, Schreiner, Fensterbauer und Chemielaborant.

An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich für die Unterstützung und gute Zusammenarbeit   mit den Walzbachtaler Betrieben und sozialen Einrichtungen bedanken. Ohne sie wäre ein Aktionstag in dieser Form nicht möglich.